Sonntag, 31. Mai 2015

Die Hecken Esche im Wandel der Zeit "Mai"

Dunkel steht die Hecken Esche im Maimorgen....
.... die im Winter gewählte Fotoposition zeigt immer stärker die Schattenseite....
..... denn eigentlich steht sie prächtig grün in der Morgensonne...
..... umgeben von den üppigen Natur....
... wie es sich für den Mai gehört...
... Licht und Schatten umspielen ebenfalls die aufgeblühte Heckenrose...
..... sowie den Hartriegel, der Mai wird seinem Namen gerecht.


 


Ein Beitrag zur Aktion  "Im Wandel der Zeit 12x1" von Christa  

Kommentare:

  1. Liebe Erika,

    unglaublich, wie sich die Natur verändert hat und somit auch die Hecken-Esche.
    Sattes Grün hat der Mai uns hier bei dir beschert und ganz herrlich blühen die Heckenrosen, die ich sehr gerne mag.
    Aber auch der Hartriegel hat schöne Blüten, finde ich.

    Am Anfang eines Projektes, wenn man nicht genau den Sonnenstand kennt, ist es oft schwer zu sagen, von welcher Position man das Motiv das ganze Jahr über aufnehmen soll.
    Aber ich finde, das ist ja auch das Spannende an diesem Projekt, eben mal die eine oder andere Überraschung zu erleben.
    Das 3. und 4. Foto ist das jetzt die Hecke von der anderen Seite, also mit dem Licht fotografiert?

    Ich finde beide Versionen super! :-)

    Liebe Grüße und danke, dass du uns wieder mitgenommen hast zu deiner schönen Wiese. :-)
    Hab noch einen schönen erholsamen restlichen Sonntag!
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Ja Christa,
    ich konnte es nicht lassenauch die Morgenseite mit Sonne abzulichten, bin auch erstaunt wie schnell sich die Hecke entwickelt und sich die Situation sich verändert.
    Gute Junitage wüsncht
    Erika

    AntwortenLöschen