Samstag, 26. Oktober 2013

Es ist Herbst

Noch einmal meldet sich der Sommertraum,
Er lässt die Bäume schweigen.
Nichts ist neu,
Nur etwas Tau in frühen Morgenstunden.

Das Grün lässt sich kaum mehr ermutigen,
Im Wind die ersten gelben Blätter wiegen.
Auch Zwetschgen fallen gern vom Baum.
Alles will zu Boden fliegen, will liegen.

Es wird Herbst. Es riecht nach Erde.
c: Monika Minder

Kommentare:

  1. Bald ist der goldene Herbst vorbei. Diese wunderbaren, intensiven Farben müssen dem Weiss des Winters weichen. Schön hast Du dieses "Golden" noch festgehalten.

    Herzlicher Gruss vom Jura-Südfuss
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein grandioses Foto, liebe Juralibelle.:-) Herbst, wie er schöner nicht sein kann und du hast ihn wundervoll eingefangen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön!! Passender könnte ein Gedicht nicht sein!
    Herzlichst
    Margrith

    AntwortenLöschen